Brot für die Welt – Stipendien für in- und ausländische Theologinnen und Theologen

  • Scholarships
  • Germany
  • Scholarships
  • Germany

Brot für die Welt

Overview

In Austauschprogrammen, mit Stipendien gefördert, erleben Christen aus aller Welt unterschiedliche Kulturen und christliche Traditionen. Die Stipendien werden verwaltet durch das Stipendienreferat von Brot für die Welt.

Details
Das Kirchliche Austauschprogramm der Evangelischen Kirche in Deutschland existiert bereits seit dem Jahr 1952. Es hat das Ziel, deutschen und ausländischen Theologinnen und Theologen grundlegende ökumenische Erfahrungen zu ermöglichen. Vor allem soll auch das Verstehen von kirchlicher Tradition und Theologie des jeweiligen Gastlandes gefördert werden.

Ähnliches gilt für das Stipendienprogramm des Deutschen Nationalkomitees des Lutherischen Weltbundes, das ebenfalls im Team Kirchlich-Theologische Stipendien des Stipendienreferats von Brot für die Welt betreut wird. Seit 1992 vergibt Brot für die Welt auch Stipendien für nicht-theologische Studien an Bewerberinnen und Bewerber aus Osteuropa. Die Finanzierung erfolgt durch das Auswärtige Amt.

Bewerbungsschluss:

1. Januar eines jeden Jahres für einen Studienbeginn zum kommenden Wintersemester
1. Juli eines jeden Jahres für einen Studienbeginn zum kommenden Sommersemester

Opportunity is About:
Religion

Description of Ideal Candidate:
Stipendien für Theologinnen und Theologen aus dem Ausland

Bewerben können sich Theologiestudierende und Absolventinnen und Absolventen aus:

protestantischen und orthodoxen Mitgliedskirchen des Ökumenischen Rates der Kirchen für einen Studienaufenthalt in Deutschland,
Mitgliedskirchen des Lutherischen Weltbundes für einen Studienaufenthalt in Deutschland
Mitgliedskirchen des Lutherischen Weltbundes für ein Ökumene-Studium in Rom/Italien oder Sibiu/Rumänien
Wichtige Bewerbungsvoraussetzungen:

Akademische Qualifikation: mindestens Zwischenprüfung Theologie/Bachelor bzw. Äquivalent
Deutschkenntnisse bei Bewerbung mindestens B1-, bei Studienantritt mindestens B2-Niveau
Kirchliche Empfehlung der Kirchenleitung und akademische Fachgutachten
Zum Zeitpunkt der Bewerbung dürfen Bewerberinnen und Bewerber nicht länger als 15 Monate in Deutschland leben
Bereitschaft, nach Abschluss des Stipendiums ins Herkunftsland zurückzukehren
Bewerberinnen und Bewerber dürfen das 35. Lebensjahr nicht überschritten haben

To apply for this job please visit www.brot-fuer-die-welt.de.

To apply for this job please visit www.brot-fuer-die-welt.de.

Contact us

Brot für die Welt